Wir haben Agrarindustrie satt!

Demo für gutes Essen und zukunftsfähige Landwirtschaft. In Sachsen!

Am letzten Samstag demonstrierten wir mit 3000 Mitstreitern für eine umweltverträgliche und artgerechte Landwirtschaft in Dresdens Innenstadt!

Mit zahllosen Bannern, Plakaten, Trommeln, Pfeifen und Musik ging es gemeinsam vom Bahnhof Neustadt zu Hauptkundgebung bei der Frauenkirche! Hier gab es verschiedenste Infostände und es sprachen unter anderem Vertreter der Johannishöhe, der Verbrauchergemeinschaft Dresden, von Vorwerk Podemus und der Initiative „Kein Schweinstein in Kriebstein – Bürger gegen die Schweinefabriken“. Sie machten ihrem Unmut Luft in dem sie über die unhaltbaren Verhältnisse der konventionellen Landwirtschaft, vom Einsatz von Pestiziden und Gentechnik bis zur Massentierhaltung, berichteten.

Auch das Wetter unterstützte unsere Ziele mit Sonnenschein und ließ es erst eine halbe Stunde das dem Ende der Demo wir aus Eimern schütten!

So wa es uns möglich mit Spaß und guter Laune gemeinsam ein Zeichen zu setzen!


Eigene Templates sind besser - REDAXO