7. Nikolausspaziergang lockte über 150 Kinder

Nikospaz2013Am Sonntag nach Nikolaus fand der 7. Nikolausspaziergang im Albertpark statt.

Nachdem bereits im Vorfeld nicht sicher war, ob dieser überhaupt wieder stattfinden wird, da der bisherige Alleinorganisator Ron Hoffmann sich aus der Organisation zurückgezogen hatte, fanden sich doch Ende des Sommers ein paar Wagemutige der Naturschutzjugend Dresden und des Waldspielplatzes Albertpark zusammen um diese Aktion weiter fortzuführen.

Obwohl fast keiner der Organisatoren jemals auf einem Nikolausspaziergang gewesen war, stürzten wir uns alle in die Arbeit und relativ schnell stand der große Tag vor der Tür.

Der Himmel war grau, es war kalt und regnerisch und die Wege durchweicht. Wir glaubten nicht wirklich daran, dass irgendwer auftauchen würde. Aber die heutige Jugend bzw. Kinder sind Wind und Wetter geschult und marschierten mit Freude auf die vorbereiteten Stationen zu. Neben Tierspuren und Märchen erraten, einem Nikolausquiz und einem Fühlquiz, war auch für ausreichend sportliche Betätigung gesorgt mit Zapfen werfen und Ball treiben sowie der Disziplin Kinderwagenhindernislauf. Am Ende der Strecke wartete der Nikolaus gespannt auf jedes einzelne Kind, so dass es auf dem Waldspielplatz einen unerwarteten Massenansturm auf die Verpflegung und das wärmende Lagerfeuer gab.

Die Resonanz war überwiegend positiv und wir freuen uns schon darauf, jetzt auch mit eigener Erfahrung und vielen neuen Ideen, den nächsten Spaziergang für Groß und Klein zusammen mit dem Nikolaus zu organisieren.

Pauline


Eigene Templates sind besser - REDAXO