Puppenstuben gesucht

-

Blühende Wiesen für Sachsens Schmetterlinge

 

In Zusammenarbeit mit der Sächsischen Landesstiftung Natur und Umwelt (LaNU), dem Senckenberg Museums für Tierkunde und den Landschaftspflegeverbände wollen wir Grünflächen in Siedlungsbereichen schmetterlingsfreundlicher gestalten.

Durch die meist kurz geschorenen Rasenflächen geht ein wichtiger Lebensraum für viele verschiedene Insektenarten verloren. Durch eine seltenere Mahd und den Einsatz von schneidenden Mähwerkzeugen lässt sich der Artenverlust eindämmen. Und so versuchen wir in den nächsten drei Jahren eine hohe Faltervielfalt zu erreichen.

Als Versuchsfläche dient uns der Dachsenberg. Hier werden ein paar mal im Jahr Arbeitseinsätze stattfinden. Die Entwicklung der Fläche wird dokumentiert und in einem Blog auf www.schmetterlingswiesen.de veröffentlicht.

Was könnt ihr tun?

Wir suchen immer fleißige Helfer*innen für die Arbeitseinsätze. Wer also gerne mal die Sense schwingen möchte ist hier gut aufgehoben. Außerdem freuen wir uns über jedes Foto, jeden kleinen Text über eure Beobachtungen auf dem Dachsenberg. Vielleicht findet ihr ja einen Falter, der sich schon lange nicht mehr gezeigt hat oder eine neue Pflanze, die sich gerade integrieren will. Oder ihr erfreut euch einfach nur an der hoffentlich baldigen Schönheit der Wiese. Egal was, lasst es uns wissen!

Der Blog muss leben!

Oder Ihr Informiert euch unter www.Schmetterligswiesen.de und legt eure eigene Schmetterlingswiese an. Je mehr desto besser.

Interesse geweckt? Dann kommt vorbei oder schreibt uns an:

dachsenberg@naju-dresden.de.

 

Puppenstuben

Eigene Templates sind besser - REDAXO